» » Grenzüberschreitendes Unternehmertum als selbstständige Unternehmer, aber nicht jetzt?!

Grenzüberschreitendes Unternehmertum als selbstständige Unternehmer, aber nicht jetzt?!

Geplaatst in: ZZP FM Nieuws | 0
8 april |  Helmi van Bergen  | Nederlandse versieEnglish version

Unternehmertum in der Euregio Maas Rhein ohne Grenzen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland wurde bis vor kurzem in großem Maßstab betrieben. Auch von selbständiger Unternehmer. Die Zunahme der Zahl der Selbständigen und Wissensarbeiter in den letzten Jahren, vor allem in Süd-Limburg, entspricht den Bedürfnissen der euroregionalen Geschäftswelt, wodurch die wirtschaftliche Dynamik und die Beschäftigung wachsen. Dies als eine der Komponenten des INTERREG-Projekts youRegion.

Als unternehmerischer Selbständiger sucht man die Chancen und Möglichkeiten dort, wo sie sind, und sie können auch auf der anderen Seite der Grenze liegen. Es war und ist immer noch notwendig, die richtigen Spielregeln zu befolgen, aber dann muss man in guten Zeiten erfolgreich sein und …

Aber leider nicht in schlechten Zeiten.

Denn was passiert, wenn man über die Grenze geht? Es scheint so einfach zu sein: Ich bin in den Niederlanden geschäftlich tätig, ich zahle auch Sozialversicherungsbeiträge und Steuern in den Niederlanden, also qualifiziere ich mich auch für den TOZO als selbständiger Unternehmen.

Also bekomme ich das nicht. Denn die TOZO, die an die Sozialhilfe gebunden und damit wohnsitzabhängig ist, gilt nicht für den Selbständigen, der in Belgien oder Deutschland wohnt, aber ist geschäftlich verpflichtet wie oben beschrieben.

Von verschiedenen Seiten wird die Regierung in Den Haag darauf aufmerksam gemacht, und auch im Europäischen Parlament werden Fragen gestellt, aber bisher gibt es keinen weißen Rauch.

Wir haben freien Personen-, Waren- und Dienstleistungsverkehr und Niederlassungsfreiheit in Europa, aber das bedeutet nicht, dass wir in diesen Situationen so tun sollten, als gäbe es Grenzen.

Grenzüberschreitende Geschäftstätigkeit als Selbständiger muss sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten möglich sein.