Geschäfte in den Nachbarländern der Euregio zu tätigen, klingt attraktiv, um Ihren Markt zu erweitern. Aber mit welchen Regeln und Verfahren müssen Unternehmer in diesen Ländern rechnen ? Diese scheinen anders zu sein als das, was wir im eigenen Land gewohnt sind. Und wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, kann die Arbeit auf der anderen Seite der Grenze unerwartete Folgen haben.

Besser informiert unternimmt es sich besser! Kommen Sie also am 23. Oktober zum dritten “youRegion Grenzüberschreitenden Netzwerk- und Informationstreffen” in 2019. Diesmal im Corda Campus in Hasselt Belgien. Das Thema dieses Mal lautet: “Erweitere Deinen Horizont und schaffe neue Möglichkeiten.”.

Das Programm für den 19. September sieht wie folgt aus:

14.30 Uhr – Ankunft & Anmeldung
Die Teilnehmer bei einem Imbiss und einem Getränk kennenlernen.

15.00 Uhr – Begrüßung & Programmüberblick
Die Moderatoren, Math Fooij, Programmleiter Kommunikation in der ZZP Fabriek Maastricht und Paul Hölsgens, Projektleiter youRegion, führen Sie durch das Programm. Während dieses Teils des Programms wird ein Vertreter des Corda Campus und der ZZP Fabriek Maastricht eine kurze Begrüßungsansprache halten.

15.15 Uhr – Keynote von Randall Birnberg
Randall, ein amerikanischer Pädagoge und Psychologe, arbeitet seit fast 30 Jahren an der Entwicklung der Humanressourcen. In den 20 Jahren, die er in Europa lebt und arbeitet, hat er zahlreiche Lehrer, Doktoranden, Unternehmer und Geschäftsleute aus großen internationalen Unternehmen betreut, ausgebildet und betreut. Seine Spezialität ist die positive interkulturelle Kommunikation.

Als diplomierter Positiver Psychologe an der Erasmus-Universität Rotterdam arbeitet Randall in der relativ neuen Wissenschaft von “Happiness”. Happiness und Toleranz, so stellt sich heraus, führen zu bahnbrechendem Erfolg.

Während seiner Präsentation wird er unter anderem diese Themen anschneiden:

– Positive interkulturelle Kommunikation
– Persönliches Wachstum mit erhöhter ethnischer Toleranz
– Kulturelles Missverständnis und wie man es vermeiden kann
– Grenzüberschreitendes Verständnis und Empathie

16.00 Uhr – Elevator pitch
Kannst du als Selbständiger, Starter, Startup oder Unternehmer dein Unternehmen, dein Produkt oder deine Idee innerhalb von 60 Sekunden auf innovative und einprägsame Weise präsentieren? Dann ist das deine Chance.

16.15 Uhr– Pause

16.30 Uhr – Workshops

Es gibt zwei parallele Workshops von je 20 Minuten, danach wechseln die Teilnehmer:
1. Geschäfte jenseits der Grenze tätigen
– Was sind die steuerlichen und sozialen Vor- und Nachteile?
– Welche Möglichkeiten gibt es?
– Welche Branchen sind attraktiv?
– …

2. Erweitere deinen Horizont und schaffe neue Möglichkeiten
– Warum grenzüberschreitend?
– Was ist dein Mehrwert?
– wie sichtbar bist du?
– wie geht man mit kulturellen Unterschieden um?
– …

17:15 uur – Abschluss und en  Netzwerkumtrunk
18:00 uur – Ende

HIER ANMELDEN